Mittwoch, 6. Juni 2012

"Die Aktie ist mit Abstand die beste Anlage"

Die Kollegen vom Manager Magazin haben ein sehr gutes Interview mit dem Vermögensverwalter Bert Flossbach geführt. Seine Kernaussagen:

"Die Inflation ist die einzige praktikable Möglichkeit für viele Staaten, ihre hohen Schuldenquoten zu reduzieren. Daher ist sie hochwahrscheinlich."

"Der Anleger muss erstmal verstehen, dass er diversifizieren muss. Wer alles auf eine Karte setzt, läuft große Gefahr, sein Vermögen zu verlieren. Das Thema Immobilie muss man dabei allerdings ausklammern, denn Immobilien sind noch heterogener als Aktien. Da geht es um Makro- und Mikrostandorte und vor allem die Frage, wer das Objekt überhaupt verwaltet. Das erfordert viel Management und ist nichts für Kleinanleger. Für die ist der beste Rat: Nutzen Sie die niedrigen Zinsen, um Ihr Haus oder Ihre Wohnung zu kaufen statt zu mieten. Alles weitere bedeutet gewaltige Risiken"

Das vollständige Interview gibt es hier bei managermagazin.de

1 Kommentar:

  1. Ein wirklich sehr interessanter Artikel! Ich beschäftige mich gerade mit den Möglichkeiten von Aktieninvestments. Aktien stellen wahrscheinlich die beste und rentabelste Möglichkeit der langfristigen Geldanlage dar. Das wichtigste hierbei ist, dass man bevor man in diese Anlageklasse investiert, genau über deren Chancen und Risiken Bescheid weiß. Es gibt unterschiedliche Arten wie man hierbei in Aktien investieren kann. Je nach Risikotyp kann jeder unterschiedlich in den Aktienmarkt investieren. Grundsätzlich muss man hierbei jedoch die Absicht eines längeren Engagements mit sich bringen. Als Investor muss man sich im Klaren sein, dass ein Aktieninvestment Geduld und Zeit beansprucht. Sicherlich kann man auch kurzfristig in Aktien investieren – hierbei dienen diese jedoch nicht mehr zur Geldanlage sondern lediglich zur Spekulation. Obwohl die Aktienmärkte jetzt bereits über zehn Jahren seitwärts laufen bzw. gewisse Indizes ihre Höchststände nicht wieder erreicht haben oder sie diese nicht massiv überschreiten konnten, sind Aktien langfristig betrachtet noch immer die rentabelste Möglichkeit der Geldanlage. Vielleicht bieten gerade so Zeiten, die Zeiten in oder nach einer langen Seitwärtsbewegung, wieder große Chancen für zukünftige Aktieninvestments. Jedoch muss man sich hierbei im Klaren sein, dass man die Zukunft nie von der Vergangenheit ableiten kann.

    AntwortenLöschen