Dienstag, 19. Juni 2012

Islands Weg aus der Krise

Mein TV-Tipp für heute Abend: Islands Weg aus der Schuldenkrise  ("Mit offenen Karten", Arte, 22:55 Uhr)

Das Arte-Magazin "Mit offenen Karten" bietet Erklärungen und Hintergrundinformationen zur geopolitischen und wirtschaftlichen Situation eines Landes durch toll gemachtes Kartenmaterial ...
Dieses Mal Island. Im Herbst 2008 war Island eines der ersten Länder, das der Finanzkrise zum Opfer fiel. Plötzlich stand der Musterschüler in Sachen Neoliberalismus vor dem Ruin. Heute gilt die Insel als "geheilt" und wird als Beispiel eines gelungenen Krisenmanagements gefeiert. Lässt sich die isländische Methode auf die Eurozone übertragen?

1 Kommentar:

  1. Oh Mann, endlich ist es passiert, weil ich lange darauf gewartet habe. Endlich kann ich nach Island kommen, ich bin so glücklich. Aber ich habe bereits Tickets für den Nordpol Arktis Reise gekauft, also werde ich zuerst dorthin gehen!

    AntwortenLöschen