Montag, 2. Juli 2012

Zwischenstand im Börsenspiel

Es tut sich was. Hofmaster hat Praktiker und Sony gekauft, Thairat für 1000 Euro bei Western Potash augestockt.

Der Markt hat seit Ende vergangener Woche nach oben gedreht und die Shortpositionen im Spiel laufen seither ordentlich ins Minus. Mal sehen, ich bin mir nicht sicher, ob diese Investments nicht doch noch aufgehen ...

Effekt des momentanen Stimmungsumschwungs: Führungswechsel. Meinereiner vorn, danach Hofmaster, gefolgt von Padkey.

Gesamtstand: BlüBloggers 0,0%, Dax -5,6% (seit 1. Mai)

Zum Vergrößern bitte anklicken

Kommentare:

  1. Das Spiel läuft seit zwei Monaten und im Grunde ist noch alles offen. Wir liegen dicht beisammen.
    Großwildjäger staunt: Herr Blümel liegt mit seinem Bonus Zertifikat vorne.
    Dieses Wertpapier dürfte das konservativste von allen in den Depots sein.
    Alles auf eine Karte setzen ist gefährlich, aber wenn die Richtung stimmt, dann kann man sich entspannt zurücklegen und sich amüsieren, über die Zockerwerte der anderen.

    Genießen Sie den Moment, Herr Blümel. Wir sind Ihnen auf den Fersen !

    AntwortenLöschen
  2. Jaja, wer sich zurücklehnt, hat schon verloren. Mal sehen, wann ich das vorsichtige Papier verkaufe und in die Offensive gehe ... ;)

    AntwortenLöschen