Dienstag, 6. November 2012

Müssen Großbanken zerschlagen werden?

Börse und Wirtschaft im Fernsehen – Mein TV-Tipp für heute Abend:

ZDF, Frontal21, Dienstag, 6.11.2012, 21.00 Uhr, u.a. mit dem Beitrag
Kampf den Zockern – Müssen Banken zerschlagen werden?

Inhalt: ... Großbanken haben in den vergangenen Jahren ihre Geschäfte immer weiter aufgebläht. Die Bilanzsumme beispielsweise der Deutschen Bank reicht inzwischen fast an das Bruttoinlandsprodukt von Deutschland. Möglich war das nur mit den sich ständig ausweitenden Geschäften im Investmentbereich – mit Spekulationsgeschäften, die enorme Risiken bergen ...

Zu Wort kommt unter anderem Folker Hellmeyer, Chef-Volkswirt der Bremer Landesbank. Er sagt: "Solche Institutionen gilt es zu zerschlagen, damit wir wieder Demut in den Bankensektor zurückbekommen. Denn Banken sollen die reale Wirtschaft unterstützen und nicht die reale Wirtschaft in Geiselhaft nehmen."

Auf der Sendungs-Homepage ist dazu jetzt schon ein längeres (ca. 5 Minuten) Interview mit Hellmeyer zu sehen. Sehr sehenswert! Für Hellmeyer sind viele Banken zu Maklern, Brokern, Versicherungen oder Hedgefonds geworden, deren Intention der einer Bank schlicht widerspricht ...


Wiederholung von Frontal21 am Donnerstag, 8.11.2012 um 8.00 Uhr

1 Kommentar: