Mittwoch, 21. November 2012

"On the Road to Zero Growth"

Jeremy Grantham hat seinen neuen Marktausblick veröffentlicht. Und er wagt einen sehr langfristigen Ausblick. Seine These: Die USA müssen sich von den bisher gewohnten hohen Wachstumsraten verabschieden. Bis Mitte des Jahrhunderts wären im Schnitt nur noch 1,4 Prozent Wachstum drin.

Zitat: "The three percent-plus average growth that prevailed in the 1880s through the 1970s is gone forever."

Er begründet das mit der demographischen Entwicklung, mit der sinkenden Zahl arbeitender Menschen, mit fallenden Arbeitsstunden. Ausserdem, so Grantham, sei die Produktivität nicht weiter zu erhöhen. Weiter negativ: Der Klimawandel und die hohen Rohstoffkosten.

Grantham-Prognose. Zum Vergrößern bitte anklicken. Quelle: Bloomberg
Den wie immer sehr lesenswerten Grantham-Newsletter, können Sie sich kostenlos auf seiner Website runterladen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen