Mittwoch, 5. Dezember 2012

Dax Richtung 7800 Punkte

Da stimm' ich zu: Momentum-Investor Ralf Goerke geht davon aus, dass die Relative Stärke des DAX anhalten wird.

"Diese Tendenz könnte uns jetzt in den nächsten Wochen - in grober Richtung Mitte Dezember bis Mitte Januar - in den Bereich von 7800 Indexpunkten in etwas führen."

Nach dem Break kommt das Video-Interview von daf.fm:


Kommentare:

  1. Je mehr die Blase wächst, umso tiefer der Fall in 2013.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tja, selbst wenn, nach Winter kommt das Frühjahr und der Sommer usw.

      Löschen
  2. Ich werde rechtzeitig davor warnen - hopefully ;)

    AntwortenLöschen
  3. Aus heutiger Sicht beim Dax Endstand von 7.455 sind es etwa 5 Prozent bis 7.800. Das ist damit eine eher vorsichtige Prognose.
    Ich habe irgendwo auch schon Dax Ziele von 10.000 gesehen.

    Allgemein wird von einer Jahresendrallye ausgegangen. Man kann daher mit steigenden Kursen rechnen und 5 Prozent sollten möglich sein.

    Ich verstehe aber nicht, warum er den Goldchart mitgebracht hat.
    Es ist ein Pfeil nach oben zu sehen und er sagt selbst, daß es dieses Ziel für eher unwahrscheinlich hält.

    Momentan lese ich mehr und mehr Verkaufsempfehlungen für Gold. Kursziele liegen hier bei 1.000 bis 1.200 Dollar.

    Die Argumente finden Sie im folgenden Link:

    http://www.wirropedia.de/goldhausse-beendet/

    Etwa ab der Mitte der Seite kommt der Autor zur Sache...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Interessanter Link ... Wirropdedia ist Henry Littig, der vor zehn Jahren oder so den HPM-Fonds an die Wand gefahren hat.

      Löschen