Mittwoch, 19. Dezember 2012

Die größten Schwarzgeld-Exporteure

Kleine Spielerei: In der letzten Dekade wurden weltweit sechs Billionen Dollar Schwarzgeld verschoben. Vor allem aus China, Mexiko und Malaysia fließen jährlich hunderte Millionen ab. Berechnet haben es die die Forscher der Non-Profit-Organisation Global Financial Integrity (GFI) aus Washington.

Mehr als 60 Prozent des nicht deklarierten Geldes stammt aus Asien. China ist der grösste Schwarzgeld-Exporteur: Aus dem Reich der Mitte flossen in den zehn Jahren 2,7 Bio. Dollar ab.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen