Montag, 3. Dezember 2012

Scheinheiligkeit pur

Zum Ausklang des Tages noch eine kleine Presseschau:

Bei handelsblatt.com läuft ein spannendes Interview mit dem bekannten Vermögensforscher Thomas Druyen über den Unterschied zwischen Bankern und echten Vermögenden, die Moral von Milliardären – und warum Griechenlands Reiche besser ihrem Staat helfen sollten.

Auch ganz interessant: "Börse ist simpler als Schach" – Interview bei capital.de mit Didier Le Menestrel, Gründer und Chef der Investmentboutique Financière de l'Echiquier in Paris. Der Crash 2008, ein Herzstillstand und eine Weltreise brachten ihm neue Einsichten.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen