Dienstag, 8. Januar 2013

Frühstücksflocken am Dienstag, 8. Januar

Es geht weiter mit der Konsolidierung – aber das ist noch kein Grund zur Sorge, schließlich hat die Börse zuletzt ordentlich zugelegt:

Die deutschen Exporte sind im November gefallen, zu schwach die Nachfrage aus den europäischen Nachbarländern +++ Die Gewinne von Samsung und HTC waren gut, aber für einige Investoren wohl nicht gut genug +++ Der Yen legt den zweiten Tag in Folge zu +++ Japans Premier Aso will Euro-Anleihen (ESM-Anleihen) kaufen, um den Yen zu schwächen +++ Der MSCI-Asia-Index verliert so viel wie zuletzt vor zwei Monaten, auch der Nikkei und der Hangseng fallen recht deutlich  +++ Alcoa liefert Zahlen nach Börsenschluss +++

Und noch zwei ganz persönliche Beobachtungen: der Euro ist sehr stark (gegenüber allen Dollar-Währungen) und da ist dieses fulminante Nokia-Comeback. Denken Sie mal drüber nach.

Kommentare:

  1. Na, offentlich ist es bei Nokia noch nicht zu spät.
    Seit einiger Zeit schon ist Nokia bei Finanzen.net eine der meistgesuchten Aktien.
    Vor ein paar Monaten habe ich dazu eine Kaufemfpehlung gelesen. Ob solche Empfehlungen einen Wert haben oder nur die persönliche Meinung des Autors wiederspiegeln merkt man erst viel später.
    Trotzdem der Link:
    http://www.backstagenews.de/2012/10/nokia-kaufen/

    Das neue Lumina soll wahre Wunderdinge können. Die Tester bei Spiegel-Online waren ganz begeistert.
    http://www.spiegel.de/netzwelt/gadgets/angefasst-nokia-lumia-920-und-820-im-test-a-854200.html

    AntwortenLöschen
  2. Obwohl ich ein iPhone mein Eigen nenne und die Kids offensichtlich recht Samsung-afin sind, denke ich dass Nokia mit dem Lumina künftig wieder eine gute Rolle im Markt spielen wird – gerade für die Leute, für die aus welchen Gründen auch immer, Apple-Produkte nicht (mehr) in Frage kommen, oder die immer noch ein herkömmliches Nokia-Telefon in der Tasche haben und irgendwann Ersatz brauchen – etwa meine bessere Hälfte ...
    Die Umsätze der Nokia-Aktien sind deutlich gestiegen, die positive Berichterstattung ist enorm, auch das Image ist nach wie vor positiv, trotz der jahrelangen Flaute.
    Spricht alles für ein Nokia-Investment. Auch jetzt noch.

    AntwortenLöschen