Montag, 15. April 2013

"I love that Gold is breaking down"

Gold fällt und fällt – und Marc Faber, bekannter Finanzmarkt-Pessimist, findet dennoch etwas Gutes daran. "Einstiegskurse", sagt er. "Within the next couple of weeks." Gleichzeitig will er nicht ausschließen, dass sich ein deflationäres Szenario an den Märkten durchsetzt. Dann solle man lieber die Finger von Aktien lassen.

Interview mit den Kollegen von Bloomberg (etwa 6 Minuten)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen