Donnerstag, 13. Juni 2013

Bären made in Japan

Japans Nikkei-225-Index ist erneut deutlich gefallen. Inzwischen notiert er 20 Prozent niedriger als Mitte Mai. Nach der unter Börsianern gängigen Definition befindet sich Japanes Börse damit in einem "Bärenmarkt". Boom & Bust innerhalb von nur sechs Monaten ... !


Nikkei-225, Chart via godmode.de

1 Kommentar:

  1. Bei der Zinspolitik, welche die japanische Notenbank fährt, ist dies kein Wunder! Würde mich auch nicht wundern, wenn diese Bewegung mittelfristig einen Trend darstellt!

    AntwortenLöschen