Freitag, 14. Juni 2013

I am a passenger, and I ride and I ride

Recht interessant hier, der Herr mit der Kevin Keegan-Gedächtnisfrisur, Hedgefondsmanager Bill Fleckenstein.

Beobachtung 1: Der US-Arbeitsmarkt ist nach wie vor in keinem guten Zustand. Qualitativ. Zu wenige gut bezahlte Fulltime-Jobs.

Beobachtung 2: Die Fed kann über "Tapering" reden, aber das ganze nicht durchziehen. Das Problem: Ein möglicher Vertrauensverlust an den Märkten. Japans Anleihemarkt sei ein gutes Beispiel, da dort negativ(!) auf die expansive Geldpolitik reagiert wird. Ob und wann so etwas auch in den USA oder Europa passiert? "It may take a year or two", sagt Fleckenstein.

Investieren bleibt was es ist: ein heißer Ritt ...  I am a passenger, and I ride and I ride ... hier gehts' zum Video ...


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen