Montag, 8. Juli 2013

Da stimmt doch was nicht ...

Seit einigen Wochen "macht die Börse Pause" und an den Anleihemärkten herrscht gar Ausverkaufsstimmung. Grund ist der ganze Taper-Talk, die Furcht vor einem Ende der lockeren Geldpolitik.

Nur passt besagte Furcht und die ökonomische Realität so gar nicht nicht zusammen. Entweder wir haben a) niedrige Inflation bei schwacher Konjunktur und eine lockere Notenbankpolitik. Oder die Wirtschaft kommt b) wirklich grandios in Schwung mit steigender Inflation und darauf folgender restriktiver Geldpolitik.

Was haben wir denn nun? Hard to say, aber weder Möglichkeit a) noch Möglichkeit b) noch eine Mixtur c) aus beiden Szenarien, jagt mir besonders große Furcht ein. Ergo scheint man an den Märkten wohl etwas zu übertreiben ... Right?!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen