Donnerstag, 16. Januar 2014

Der ultimative Kontra-Indikator. Oder auch nicht ...

Bei StockTwits hat ein Mitglied namens Howard Lindzon folgende nette Illustration veröffentlicht. Auf den ersten Blick scheint es ganz offensichtlich, dass ein Crash bevor steht, wenn sich Hollywood des Themas Wall Street annimmt. So dann wohl auch jetzt mit dem Start des Streifens "The Wolf of Wall Street".

Hm, na ja. Das ist eine ganz nette Spielerei. Aber nicht konsistent. Denn zum einen wurde "Wall Street 2" gedreht, als der Crash fast schon vorbei war und zum anderen hat Howard die Filme "Arbitrage" (2012) und "Margin Call" (2011) offensichtlich "vergessen" (sie haben ja auch keinen Crash ausgelöst).

Ausserdem fehlen etliche Filme aus den 90ern  – "The Hudsucker Proxy" etwa. Und Danny DeVito in "Other People’s Money" oder auch Whoopie Goldberg in "The Associate" ...

Trotzdem nett, die Illustration. Ist ja auch ein guter Anlass. Heute ist hierzulande Kinostart von "Der Wolf der Wall Street".


1 Kommentar:

  1. Da staune ich aber, die Filme kenn ich gar nicht ;) Ein Grund mal öfters in Kino zu gehen. Danke !

    AntwortenLöschen